Kauf auf Rechnung
Lieferung zum Wunschtermin
Privat & gewerblich Blumen kaufen
Versandkostenfrei ab 34,99€

Asclepia

Die Asclepia zählt zur Pflanzenfamilie Apocynaceae und wird auch Seidenpflanze genannt. Ihre Heimat liegt in Nordamerika. Dort ist sie eine verbreitete Wildpflanze. Vor allem im Früh- und Hochsommer kommt die Asclepia besonders zur Geltung und schmückt mit ihren lanzettlichen grünen Blättern und ihrer orangenen Blütenpracht sommerliche Arrangements aus.

Asclepias werden sehr gerne in wunderschönen Sträußen verarbeitet. Mindestens genauso schön präsentieren sie sich aber auch pur in einer Vase. Die tolle Farbgebung dieser Schnittblume passt sehr gut in die warmen Monate.

Pflege

Wie alle anderen Schnittblumen erfordert auch die Asclepia eine angemessene Pflege. Wir wollen, dass Sie möglichst lange Freude an Ihren neuen Schnittblumen haben. Bitte beachten Sie deshalb unsere Pflegehinweise, die wir jeder Sendung beifügen.

Passend zu Asclepia

1 Helikonie Rot-Orange

Viele eindrucksvolle Sorten schmücken die Familie der sogenannten Helikonie. Sie wird auch als Hummerschere oder falsche Paradiesvogelblume bezeichnet, wobei letzteres natürlich mit ihrer unverwechselbaren Blüte und ihrem exotischen Aussehen zusammenhängt. Aussehen Das Besondere an dieser Sorte ist, dass jede Helikonie ihre einzigartige Blüte hat, die wie ein botanischer Fingerabdruck funktioniert. Je mehr man sich darauf einlässt, desto mehr scheint auch der Name der Helikonie passend zu sein. Dieser leitet sich von Helikon ab, dem Namen eines Berges im antiken Griechenland, der zufällig auch der Sitz der Göttinnen der Künste war. Ebenfalls faszinierend an dieser Schnittblume sind ihre aufrecht stehenden, kahnartigen Brakteen, in denen sich normalerweise Regenwasser ansammelt. Das charakteristischste dieser Helikonie jedoch ist ihre orangerote Färbung, die grünen Randstreifen und vor allem ihre Größe. Sie ist durch und durch bezaubernd, dekorativ, pflegeleicht und außerdem lange haltbar. Gestaltungstipps Mit dieser exotischen Schönheit verwandelt sich jeder Ort in eine paradiesische Wohlfühloase. Das Arrangieren der Helikonie ist ziemlich einfach, da die sie im Vergleich zu anderen Schnittblumen den floralen Alleingang genießt. Nichtsdestotrotz gilt selbstverständlich der Grundsatz; nur keine falsche Scheu beim Ausprobieren, denn mithilfe der Helikonie lassen sich bei Mischkreationen ausdrucksstarke Akzente setzen, nicht zuletzt wegen der Größe dieses Exemplars. Natürlich darf auch das richtige Beiwerk nicht fehlen. Gräser wie Lilly Gras und bei den Blättern Ruscus oder Aspidistra sind alles Sorten, deren Grünton hervorragend zu dem der Helikonie passt. Pflege Der Stellplatz sollte hell sein, gerne mit Sonne am Morgen oder Abend. Das Wasser regelmäßig erneuern. Das übliche An- oder Abschneiden des Stiels ist normalerweise nicht nötig.

Ab 6,29 €*

25 Gerbera Pre-Extase (Apricot)

Die Gerbera der Sorte "Pre-Extase" ist mit ihrem zarten Apricot-Ton eine äußerst elegante Schnittblume. Sie eignet sich für jeden Anlass, egal ob als Strauß in einer Vase für zu Hause oder als Geschenk für Ihre Liebsten. Aussehen Die Gerbera wächst normalerweise an Orten mit tropischen und sonnigen Klimabedingungen. Dank moderner Zucht ist es heute möglich, sie auch hierzulande wachsen zu lassen, denn diese Gerbera-Sorte hat sich zu einem festen Bestandteil des floristischen Standardsortiments etabliert und ist aus ihm auch nicht mehr wegzudenken. Gerbera wie die "Pre-Extase" faszinieren mit der einfachen, aber perfekten Struktur ihrer Blüte. Als sogenannte Korbblütlerin ist ihr Blütenstand in der Form eines Korbes angeordnet, der wiederum von einem gelben Auge umgeben ist und selber von zwei bis drei Reihen großer Hüllblätter umarmt wird. Gestaltungstipps Die Gerbera "Pre-Extase" schmiegt sich mit ihrem zarten Apricot-Ton an jede weitere Sorte ihresgleichen. Sie kann zu jedem Anlass arrangiert oder dekoriert werden. Von Brautsträußen in starken Farben bis Vintage-Vasendekorationen ist alles dabei. Ebenfalls sehr beliebt für das heimische Wohl ist eine Mischung aus Orange und Grün. Hierfür bietet sich an die "Pre-Extase" mit ein paar Gräsern und grünen oder orangenen Chrysanthemen oder Bartnelken zu arrangieren. So entfaltet sich nicht nur das zarte Apricot am besten, sondern man erhält auch reichlich Balsam. Pflege Den Stiel nach dem Transport am Ende leicht schräg abschneiden und den Vorgang alle zwei bis drei Tage wiederholen. So erhält man seine Stabilität und Vitalität. Den Stiel ebenfalls nicht zu tief im Wasser stehen lassen, da er sonst zu schnell aufweicht. Es reicht, wenn der Wasserstand in der Vase 2 cm hoch ist. Den Stand täglich überprüfen und das Wasser regelmäßig, gerne mit Frischhaltemittel angereichert, austauschen. Der Stellplatz sollte hell sein, ausreichend Licht spenden und keine Hitze anstauen.

Ab 22,49 €*

10 Tros-Rosen Pink Flash

10 rosafarbene Tros-Rosen im Bund der Sorte "Pink Flash" * Länge: mindestens 40 cm * Haltbarkeit: 7 Tage * Farbe: Rosa-Pink * Herkunftsland: Niederlande/Kenia Die Tros-Rose "Pink Flash" bietet ein helles und harmonisches Blütenspiel aus pink und rosa. Wie für Tros-Rosen typisch, wird dabei der mindestens 40 cm lange Stiel von mehreren Blütenknospen gleichzeitig verziert. Die "Pink Flash" ist mit ihren Farbnuancen eine wunderschöne Ergänzung für jede Floristik.

Ab 15,49 €*

10 Hypericum Rosa

Hypericum ist in der Floristik eines der beliebtesten Werkzeuge, mit dem sich wunderschöne Effekte erzielen lassen. Die Beeren dieses Hypericums tragen ein zartes Rosa und eignen sich hervorragend zum Verschönern von Arrangements, die den Fokus auf helle, weiche oder besonders feminine Farben legen. Aussehen Hypericum ist im Volksmund auch bekannt als das sogenannte Johanneskraut. Von ihm existieren weit über 450 Unterarten, die alle auf ihre Weise besonders sind. Die Vielfalt umfasst nahezu alle Farben und verschieden große, mehrzählige Blütenbündel. Die Anzahl der Beeren ist ebenfalls unterschiedlich. Die Früchte des Hypericums, welches in der Floristik verwendet wird, sind beerenähnlich "fleischig" und von daher ideal für ein Leben in Strauß oder Vase. Außerdem ist das Johanneskraut sehr pflegeleicht. Die übliche Pflege, wie sie bei den meisten Schnittblumen vorgesehen ist, ist vollkommend ausreichend. Gestaltungstipps Selbstverständlich lässt sich dieses Hypericum mit der wunderschönen Farbgebung seiner Beeren auf die unterschiedlichste Art und Weise verwenden. Allgemein wird dieser Beerenschmuck gerne bei Gestecken und Blumensträußen eingesetzt. Abhängig davon, mit welcher Intention Hypericum eingearbeitet wird, kann es eine optisch auflockernde und zierende Wirkung erzielen oder beim Stabilisieren sowie Füllen helfen. Was die Optik betrifft, wird diese Sorte immer einen Platz finden, da die meisten Arrangements aus Blumen in den Farben Weiß, Rosa, Rot oder Pastelltönen bestehen. Vor allem dann, wenn nicht nach einer ausschließlich grünen Alternative als Beiwerk gefragt wird, ist Hypericum de perfekte und einzigartige Wahl. Pro Tipp Wie könnte ein Bouquet mit diesem Hypericum aussehen? Unsere Lieblingsvariante umfasst 4-5 rosa Rosen, 2-3 rosa Gerbera, Lederfarn, Salal, Pittosporum sowie etwas Schleierkraut und 1-2 Lisianthus, beides in Weiß. Wer auf der Suche nach etwas Eigenem ist, dem möchten wir den Tipp geben, dass Hypericum sehr gut in Kreationen zur Geltung kommt, die nicht den Fokus auf große Blumenmengen und Sortenvielfalt legen oder ein bestimmtes Motiv erschaffen möchten. 

Ab 8,59 €*

10 Rosen Orange Espana

Die hier angebotene orangefarbene Rose verfügt über exzellente Eigenschaften und hat eine Länge von ca. 50 cm. Die einzigartige Farbe, der kräftige Stiel und der große Blütenkopf sind Ausdruck der besonderen Qualität dieser Rose. Aussehen Die Rose "Espana" hat eine Länge von mindestens 50 cm und setzt mit ihrer Zweifarbigkeit starke farbliche Akzente. Die Rose "Espana" folgt der Farbgebung der spanischen Nationalflagge. Die Blütenblätter tragen außen ein leuchtendes Orange-Rot, während sich die Innenseiten in einem schönen Orange-Gelb präsentieren. Angesichts ihrer schönen Blüte ist die Rose "Espana" zweifelsfrei eine attraktive Schnittblume. Gestaltungstipps Mit dieser eleganten Schönheit lassen sich bezaubernde und vor allem einzigartige Kreationen anfertigen. Ein Bouquet könnte zum Beispiel aus einem puren Bund dieser Sorte bestehen oder die "Espana" mit anderen roten oder weißen Schnittblumen arrangieren. Edle Sorten wie Eustoma oder andere Rosenarten eignen sich am besten hierfür. Selbstverständlich sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Der Anlass und die Botschaft sind aufgrund dieser seltenen Farbgebung nicht vorgegeben, sodass jeder Rosenliebhaber mit der "Espana" all seine "rosigen" Träume Wirklichkeit werden lassen kann. Schnittgrünsorten, die farblich mit der typischen Laubfarbe von Rosen und den dunkelroten Blüten dieser Schnittblume harmonieren, wären zum Beispiel Aralien, Lederfarn und Lilly Gras sowie als Beiwerk weißes Schleierkraut. Pflege Den Stiel nach dem Transport großzügig schräg anschneiden. Alle Blätter, die mit dem Wasser im Kontakt stehen, vom Stiel abtrennen. Die verbrauchte Wassermenge täglich nachfüllen. Vasen aus Glas oder Porzellan eignen sich am besten.

Ab 8,99 €*

Kontakt